Stacheln_breit.jpg

Psychologische Hürden verhindern oft rechtzeitige Lösungen



BETRIEBS­NACH­FOLGE – RECHT­ZEITIG PLANEN



Bei der Unternehmensnachfolge spielt der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle, um sie erfolgreich anzugehen und abzuwickeln. Patentrezepte für das Gelingen gibt es keine, auch die nötige Zeitspanne hängt von Größe, Branche, Technologie und der Anzahl der Mitarbeiter ab. Drei bis fünf Jahre Vorbereitungszeit wären ideal.

Unserer Erfahrung nach reduziert sich die Unternehmensnachfolge auf drei unterschiedliche Modelle.



Unternehmensnachfolge



An das Management



  • Management. Buy-Out
  • Management. Buy-In

Übergabe in der Familie



  • Erben
  • Schenken
  • Stiften

Verkauf an Dritte



  • Barverkauf
  • Rentenvereinbarung
  • Earn-out Modelle

ablauf_bn.gif


  NACHFOLGEPLANUNG = VORSORGEPLANUNG



Für weitere Informationen zum Thema Betriebsnachfolge erreichen Sie uns unter JklAQE9FQ2ZPTkALRUlIVVNKUk9IQQhFSUs@nospam

 

Alle Artikel zum Thema anzeigen:

empty